Wie sollten Sie das Leinen pflegen?

Das Leinen besteht ausschließlich aus Flachsfasern. Im Halbleinen besteht die Kette aus Baumwollgarn und der Schuss aus Flachsfaden. Es ist wichtig, nicht zu vergessen, wenn man an die Pflege des Leinens denkt, dass die Baumwolle schneller als Leinen schmutzig wird und daher häufiger gewaschen werden muss.
Obwohl das reine Leinen ein bisschen teurer ist, kann es auf lange Sicht ökonomischer sein, wenn das Produkt häufig verwendet wird.

gardinen online, leinen online, leinengardinen, leinenstoffe

Das Produkt ist je nachdem gewaschen, ob es natürlich/ungebleicht, semi-gebleicht oder gefärbt ist. Das Ungebleichte bewahrt die ursprüngliche Farbe am besten, wenn perborat- und aufhellerfreie Waschmittel verwendet werden. Obwohl das Leinen, sowie die Baumwolle, eine hohe Abriebfestigkeit und Zugfestigkeit im nassen Zustand hat, sollte Leinen so schonend wie möglich gewaschen werden. Auf diese Weise wird es viele Generationen überdauern. Die Waschtemperatur sollte etwa 60 Grad Celsius sein, wenn stärkere Flecken keine höhere Temperatur erfordern. Die Temperatur sollte jedoch nicht mehr als 80 Grad Celsius sein, weil dann die Elastizität, Glanz und Stärke des Leinens reduziert. Für dünnere Stoffe, wie für viele Vorhänge, sollte eine schonendere Waschmethode gewählt werden, als für die dicken Stoffe. Dies geschieht am einfachsten, wenn viel Wasser in Bezug auf die Menge der Wäsche verwendet wird. Besonders empfindliche Wäsche können in einem Stoffbeutel gewaschen werden, um die Abnutzung der Wäsche zu vermeiden. Die Wäsche sollten kurz und möglichst schonend geschleudert werden. Das Leinen sollte niemals mit dunklen Stoffen gewaschen werden.

Was das farbige Leinen betrifft, folgen Sie den Anweisungen des Waschmittelherstellers für die normalen farbigen Wäsche, die bei 60 Grad Celsius gewaschen werden. Wenn keine Waschmaschine verwendet wird, raten wir Ihnen, die Temperatur mit Hilfe eines Thermometers zu überprüfen, um sicherzustellen, dass der Stoff nicht länger als 15 Minuten gewaschen wird, wenn die maximale Temperatur erreicht ist. Legen Sie nasse Leinenwäsche nicht aufeinander, aber rollen Sie sie zusammen, wenn sie noch feucht sind. Das Leinen sollte nicht in einem Wäschetrockner getrocknet werden. Das natürliche und gefärbte Leinen sollte nicht im hellen Sonnenlicht getrocknet werden. Wir empfehlen Ihnen, dass alle glatte Leinentextilien kalt gemangelt werden, so dass die steifen, glänzenden Servietten und Tischdecken ihre Schönheit bewahren. Mangeln Sie die Servietten und Handtücher entfaltet. Legen Sie von vier bis sechs aufeinander auf den Tisch und ziehen Sie sie in Form, bevor Sie sie mangeln. Kleider und Bettwäsche können in drei oder vier gefaltet werden.

Versuchen Sie, wenn möglich, die Textilien an verschiedenen Stellen zu falten, jedes Mal wenn Sie die Textilien mangeln, weil der Stoff in den Falten am meisten strapaziert wird. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nicht empfehlen, maßgeschneiderte Leinenvorhänge oder maßgeschneiderte Raffgardinen aus Leinen mit Wasser zu waschen. Bitte benutzen Sie Trockenreinigung für Vorhänge und Gardinen, so dass sie nicht schrumpfen. (Bitte beachten Sie: Dies sind allgemeine Anweisungen, einige Produkte brauchen besondere Behandlung. Bitte folgen Sie den Anweisungen der einzelnen Produkte.)